Verein

100 Jahre FC KronachNach schwierigen Jahren ist der FC Kronach 08 wieder da. Viele Jahre hatte der FC Kronach mit dem schweren Erbe der Vergangenheit zu kämpfen. In dieser Zeit wurde versucht mit enormen finanziellen Einsatz sich auf der Landesliga- und Bayernliga-Ebene zu halten. Auf Grund dessen musste der Verein vor etwa 15 Jahren in finanzieller Not sein Sportgelände verkaufen. Diese Zeiten sind allerdings vorbei, und zwar "Gott sei Dank", wie FCK-Vorsitzender Fred Sommer immer wieder hervorhebt. Das Ziel mit Spielern aus den eigenen Reihen in die Zukunft zu gehen, die mit dem Herzen und nicht für vieles Geld spielen, hat sich Fred Sommer mit seinem Vorstandsteam auf die Fahnen geschrieben. Dieses Konzept stösst bei vielen leidgeplagten FCK-lern auf große Zustimmung. Im Jahr 2008 konnte mit dieser jungen Mannschaft sogar der Aufstieg in die Bezirksliga realisiert werden. Auch der sofortige Abstieg in die Kreisliga brachte die FCK-Verantwortlichen nicht von ihrem eingeschlagenen Weg ab, konsequent auf die eigene Jugend zu setzten. So ist es auch nicht verwunderlich, dass fast alle Spieler dem Verein auch eine Spielklasse niedriger die Treue hielten.

Trotz des erfreulichen sportlichen Aufschwungs kämpft de Verein Jahr für Jahr um seine wirtschafliche Überlebensfähigkeit. Der Verein kann zwar bei jeder Jahreshauptversammlung schwarze Zahlen vermelden, aber FCK-Vorsitzender Fred Sommer macht keinen Hehl daraus, "dass die Kassen in der heutigen Zeit auch beim FC Kronach recht knapp sind". Vor allem der Stadionrückkauf verschlingt in Abständen immer wieder viel Geld. Dieser ist aber "in absehbarer Zeit abgeschlossen", wie Fred Sommer stolz berichtet.